Stroke V.75

Geschrieben in _to_hear_ von Woyng am Mittwoch, 29. März 2006 0:23

Es ist Frühling, und unter der schmelzenden, abtauenden Eisdecke entdecke ich meine alten Freunde wieder, wartend…”Verdammt! Wo warst du nur die ganze Zeit???”…”Ich weiß es nicht, aber jetzt bin ich wieder da”…
…fast 16 Minuten, und über dem einstmals so sperrigen 5+7+7+5 entsteht organisches Leben.
Eine versetzte Gitarrenlinie klingt so, als ob sie durch ein Echo gejagt worden wäre, mit 5/4 Verzögerung, und das gibt einen 7+5+5+7, der perfekt dazu paßt und unendlich so weitergehen könnte…es ergänzt sich alles…sehr hypnotisch, beinahe MagmaEsk…aber durch und durch Gerdski / Woyng / Drest / ???

(Bitte nicht sauer oder enttäuscht sein, daß es so schleppend voran geht…nach über 4 Monaten der erste echte Fortschritt bei Stroke ist eine lange Zeit…aber eine Entwicklung innerhalb der Musik muß zwingend auch mit einer persönlichen Entwicklung einher gehen, sonst ist es nur Kulisse und nichts Echtes, und das hört man…)

Pälzisch rulez!

Geschrieben in _to_hear_ von Woyng am Freitag, 17. März 2006 18:44

Das ist einfach…wie soll ich sagen…
Wo bist du … äh … mein .. Sonnenlischd

33 queries. 0,262 seconds.
Powered by Wordpress
theme by evil.bert