Das deutsche Wort mit den meisten Konsonanten in Folge ist ‘Angstschweiß’.

TerraGen revisited!

Geschrieben in Woyngs|worldS von Woyng am Sonntag, 23. November 2008 18:24

Endlich wieder!

081123_1813.png

GeoCaching …

Geschrieben in GeoCaching von Woyng am Freitag, 14. November 2008 14:09

… macht Spaß und fördert die geistige Leistungsfähigkeit auch im Alter.

Das GeoCaching-Team “2 auf einem Pferd” bei einer wichtigen Zeugenbefragung

Jednego serca

Geschrieben in _to_hear_,_to_read_ von Woyng am Dienstag, 11. November 2008 0:00

Jednego serca / gesungen von Czeslaw Niemen / geschrieben von Adam Asnyk
(…sorry…warum auch immer, aber ich mag das einfach…das Lied, das Video, den Niemen…)

Jednego serca! tak mało, tak mało,
Jednego serca trzeba mi na ziemi!
Co by przy moim miłością zadrżało,
A byłbym cichym pomiędzy cichemi.

Jednych ust trzeba! Skąd bym wieczność całą
Pił napój szczęścia ustami mojemi,
I oczu dwoje, gdzie bym patrzał śmiało,
Widząc się świętym pomiędzy świętemi.

Jednego serca i rąk białych dwoje!
Co by mi oczy zasłoniły moje,
Bym zasnął słodko, marząc o aniele,

Który mnie niesie w objęciach do nieba;
Jednego serca! Tak mało mi trzeba,
A jednak widzę, że żądam za wiele!

 

Ein einzig Herz! und sei es noch so klein,
ein einzig Herz begehr ich auf der Erde.
Es wurde Halt und Ziel für meine Liebe sein,
daß ich auch Stiller bei Gestillten werde.

Ein einzig Mund, daß ich aus seiner Schale
den Trank der Seligen genießen kann,
zwei Augen, die mir kühn entgegenstrahlen,
mein Strahlen fachte sich an ihnen an.

Ein Herz nur und vielleicht zwei weiße Hände,
die hütend sich auf meine Augen legen;
Ich könnte meine Engelsträume hegen,

sie trügen mich zum Himmel, wie im Spiel.
Ich wünschte nur, daß ich dies Herz einst fände
und weiß doch insgeheim, ich will zu viel.

37 queries. 0,269 seconds.
Powered by Wordpress
theme by evil.bert