There’s no zone like the ozone. (Alf)

Synthesizer für umme, Teil 1

Geschrieben in Lecker Programme von Woyng am Dienstag, 20. September 2005 21:18

ScreenshotAnleitung für kostenlose Synthesizer :-)

Um kostenlose, toll klingende Synthesizer zu erhalten, braucht man folgendes:

  • Einen Windows-PC mit Soundkarte
  • Ein Midi-fähiges Keyboard
  • Einen Internetanschluß

1.) Den Midi-Out-Anschluß des Keyboards mit dem Midi-In-Anschluß der Soundkarte mit einem geeigneten Kabel verbinden. (Achtung! Handelsübliche DIN-Kabel sind nicht bei jeder Soundkarte empfehlenswert!)

2.) Die Software-Synthies müssen als Plugins innerhalb eines Programms (VST-Host) geladen werden. Diese Technik heißt VSTi (Virtual Sound Technology Instrument) und wurde ursprünglich von Steinberg für Cubase entwickelt.
Ein kostenloser VST-Host findet sich hier
Downloaden und ausführen. Installieren nicht nötig.

3.) Jetzt brauchen wir noch einen Synthesizer.
Ich finde Tapeworm ganz gut, obwohl er 13,39 MB groß ist…das Ding hat tolle Mellotron-Samples. Downloaden.
Aus diesem Download brauchen wir tapeworm.dll.

4.) VSTHost starten. Wir sehen ein leeres Fenster.

5.) Unter “Devices” die Punkte “Midi” und “Wave” richtig konfigurieren. (Das ist bei jeder Soundkarte anders…leider kann ich da kaum helfen).

6.) File -> New Effect: tapeworm.dll laden.
Es erscheint ein kleines Fensterchen.
Wenn man in der oberen Iconleiste auf das dritte Icon von links klickt (Dreghregler/Poti) erscheint die eigentliche Oberfläche des Plugins. Die Regler nach belieben einstellen.

7.) Window -> Master muß angehakt sein, dann sieht man…ja: Den Master.
Jetzt auf dem Keyboard eine Taste drücken und festhalten. Die Master-Anzeige muß ausschlagen, und man müßte einen Ton hören. Wenn nicht, ist bei Punkt 5.) was schiefgelaufen.

8.) Es gibt viele viele tolle kostenlose Synthies…Tapeworm ist nur einer davon. Es lohnt sich, nach “VSTi” zu googlen, oder auf SharewareMusicMachine die Abteilungen Plugins – VST und Plugins-VSTi zu besuchen.
KVR ist auch keine schlechte Adresse (2. Link von oben: Instruments, Effects, Hosts).

Fortsetzung folgt…

34 queries. 0,248 seconds.
Powered by Wordpress
theme by evil.bert