The word ‘listen’ contains the same letters as the word ‘silent’.

Synthesizer für umme, Teil 2

Geschrieben in Lecker Programme von Woyng am Sonntag, 25. September 2005 19:16

In Teil 1 haben wir gesehen, wie man mit dem Tapeworm-VSTi einen kostenlosen Synthie (oder Mellotron) erhält.
Der Klang geht vom Tapeworm in den Master-Ausgang, und von dort über die Ausgänge der Soundkarte in hoffentlich vorhandenen Lautsprecher.

Es gibt aber nicht nur VST-Instrumente, sondern auch VST-Effekte wie z.B. Verzerrer, Chorus oder Echo.

Wir können uns z.B. ein paar Frippertronics für den Hausgebrauch zulegen, indem wir das tolle Tape-Delay ElotTronix XL holen.

1.) ElotTronix XL downloaden.

2.) Im VSThost einen neuen Effekt erstellen: File -> New Effect. Wir brauchen die Datei Elottronix XL v1.4.dll.

3.) Jetzt haben wir 2 VSTis…einen Klangerzeuger und einen Effekt. Wir müssen die beiden jetzt nur noch hintereinanderschalten, so daß sich die Reihenfolge Tapeworm -> Elottronix -> Master ergibt.

4.) Das linke obere Icon (das mit der Kette) beim Elottronix anklicken. er erscheint Chain Effect after…, also wop wir den Elottronix einbauen wollen. Derzeit ist nur der Tapeworm vorhanden, also nehmen wir den:
Links oben auf die graue Box klicken, es müßte ein grüner Haken erscheinen. Dann auf OK. Die beiden VSTis sind jetzt miteinander verbunden, das markt man an der gelben Linie zwischen den beiden.

5.) Auf den Poti-/Drehregler-Button beim Elottronix klicken. Einen Ton spielen. Und staunen =:-[]

Fortsetzung folgt…

34 queries. 0,247 seconds.
Powered by Wordpress
theme by evil.bert