Was ich nicht mag

Geschrieben in von Woyng am Mittwoch, 27. Februar 2008 12:59
  • Die obligatorische Frage an der Kasse: “Sammeln Sie Punkte?”.
    Ich wünschte, ich könnte eingermaßen zeichnen…dann würde ich einen Marienkäfer oder einen Dalmatiner an einer Kasse zeichnen, dem diese Frage gestellt wird.

  • Wenn ich beim Spülen im Spülbecken versehentlich so heftig bei der Sache bin, daß ich dabei den Stöpsel ziehe und dann wegen dem vielen Schaum unter dem Geschirr nicht wiederfinde…erst dann, wenn das ganze Wasser schon ausgelaufen ist.

  • Diese neuen Patentverschlüsse von Milch-Tetra-Packs, bei denen unter dem Schraubverschluß noch eine kleine Plastik-Lasche sitzt, an der man ziehen muß, um die kleine runde Plastikscheibe abzukriegen, die die Milch hermetisch von der Welt abdichtet. Diese poplig billigen Laschen reißen nämlich immer ab, auf 2 verschiedene Arten:

    1.) Entweder irgendwann mittendrin, wenn man die Plastikscheibe schon halb ab hat, so daß man dann beim Versuch, die Milch vorsichtig doch in die Tasse zu kriegen, meistens eine ziemliche Sauerei veranstaltet.

    2.) Oder gleich zu Anfang, wenn man an der Lasche zieht, so daß sich die kleine Plastikscheibe überhaupt nicht bewegt. Dann muß man mit einer Schere, einem Löffel oder sonst irgendwas die Scheibe durchdrücken, indem man viel Kraft aufwendet, bis sich was tut. Und dann gleitet das Werkzeug mit größter Wucht durch die Milchpackung, und nach die Milch erinnert sich an das Rückstoßprinzip aus dem Physikunterricht und schwappt oben raus. Hier auch Sauerei.

31 queries. 0,271 seconds.
Powered by Wordpress
theme by evil.bert